BDK-Vortragsreihe in Stuttgart, Karlsruhe und Freiburg

von Lutz Schaefer | 14. März 2013

Mit Einführung des neuen Schwerpunktthemas zum Abitur im Fach Kunst in Baden-Württemberg „Selbstdarstellung und Verwandlung“ wird auch BDK Landesverband Baden-Württemberg in Form von Vorträgen an der Staatsgalerie Stuttgart, im ZKM in Karlsruhe und im Schwarzwaldsaal des RP in Freiburg aktiv werden. Der Vortag in Stuttgart wird am Donnerstag, den 13. Juni 2013, um 16h , der in Karlsruhe am Donnerstag, den 11. Juli 2013, ebenfalls um 16h und der in Freiburg am 15. Juli 2013 stattfinden. Der Kunsthistoriker Prof. Dr. Büttner und der Soziologe Jan Heinecke sind eingeladen, das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten. Aus kunsthistorischer Sicht wird das Werk des Künstlers Rembrandt van Rijn vorgestellt, wobei der Fokus auf den Selbstbildnissen liegt. Die beiden Aspekte Selbstdarstellung und Verwandlung werden im Anschluss unter soziologischen Gesichtspunkten erörtert. Hier wird der „Schüler“ als soziales Subjekt thematisch in den Mittelpunkt gerückt. Noch im Juni gehen allen BDK-Mitlgliedern zwei Sondernhefte zum neuen Schwerpunktthema zu.

Suche

Mitglied werden?

Hier können Sie problemlos einen Mitgliedsantrag downloaden, am PC ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und abschicken.
Zum Antrag...