„Konsequent“ – Kunstpädagogischer Tag am 07.02.2020

von Sebastian Schäuffele | 28. September 2019 | Lesen

In Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg veranstaltet der BDK Baden-Württemberg am Freitag, den 07.02.2020 in den dortigen Räumlichkeiten einen kunstpädagogischen Tag, an dem die Sekundarstufe 1 aller Schularten im Fokus stehen soll. Mögliche Aufgabenstellungen, konkrete Praxisbeispiele und praktische Tipps werden anhand von Vorträgen, Rundgängen und einer Ideenbörse vermittelt. Dafür benötigen wir v.a. interessierte Kolleginnen und Kollegen, die gelungene Unterrichtsbeispiele und/oder bestimmte Techniken an diesem Tag präsentieren könnten. Die Teilnehmer können an Stellwänden / Wänden / Tischen oder per Beamer Arbeiten in Form eines Ausstellungsbeitrags präsentieren, sei es in Form von Originalarbeiten, Reproduktionen oder einer Mischung aus beiden, ggf. können auch bestimmte Techniken demonstriert werden. Hierzu stehen diverse Werkstätten und Atelierräume zur Verfügung.
Die Themen sollten auf jeden Fall einen eindeutigen Bezug zur Sekundarstufe 1 haben. Schön wäre es, wenn es an diesem Tag eine große Vielfalt an unterschiedlichsten Aufgabenstellungen und Techniken präsentiert werden kann.

Zur Gliederung der Tages:
Ab 9 Uhr Eintreffen der Teilnehmer bei Kaffee und Brezeln.
Ab 9:30 Uhr Vorträge zum Thema „Aufgabenstellungen im Kunstunterricht“ (Handwerk-Inhalt-Gestaltung). Im Anschluss Rundgänge durch die verschiedenen Werkstätten und Räumlichkeiten mit der Möglichkeit, an verschiedenen Stationen kurze Einführungen zu bestimmten künstlerischen Techniken / Praktiken selbst ausprobieren zu können. Parallel dazu wird in weiteren Räumlichkeiten und Fluren ein Rundgang im Sinne einer Ideenbörse aufgebaut sein, wo anhand von Schülerarbeiten oder fotografischen / filmischen Dokumentationen unterschiedlichste Unterrichtsbeispiele aus der SEK 1 ausgestellt sein werden, und die jeweilige Aufgabenstellung als Kopie direkt ausliegen wird und in der Tagungsmappe gesammelt werden kann.
Der kunstpädagogische Tag endet spätestens um 16 Uhr.

Ein solch praxisnaher Tag lebt entscheidend vom Mitmachen!

Bei aller Vielfalt und Anschaulichkeit darf die wichtigste Sache dabei nicht vergessen werden – alle hochfliegenden Pläne und Vorbereitungen werden vollkommen nutzlos sein, wenn nicht genug Aussteller an diesem Tag teilnehmen werden. Wenn Sie also eine lohnenswerte Aufgabe aus dem SEK 1-Bereich haben sollten, so scheuen Sie sich bitte nicht, diese am 07.02. zu präsentieren.
Jeder Teilnehmer erhält eine Pauschale von 50 €, mit der u.a. Materialkosten für die Dokumentation oder für die Technikdemonstration abgedeckt werden können. Das Praktische daran ist, dass Sie als Aussteller gleichzeitig auch Teilnehmer sind und somit genauso von allen anderen Angeboten profitieren können. Als Aussteller müssen sie nicht zwingend Dauerpräsenz an ihrem Tisch / ihrer Stellwand zeigen, allenfalls die Mitwirkenden, die bestimmte Techniken demonstrieren, werden zumindest für einen bestimmten Zeitraum gebunden sein, ehe auch sie genug Gelegenheit erhalten, die weiteren Räumlichkeiten zu besichtigen.Wir würden uns als BDK Baden-Württemberg sehr freuen, Sie sowohl als Teilnehmer als auch als Aussteller so zahlreich wie möglich an diesem 07.02. in Ludwigsburg begrüßen zu dürfen! Die Anmeldefrist wurde bis 14.01. verlängert.

Interessierte nehmen bitte über folgende Email-Adresse Kontakt auf:
<info@bdk-bawue.de>

Weitere Informationen und Anmeldeformular

https://www.ph-ludwigsburg.de/20708.html

KPT_LB_20_Matrix_UE

KPT_LB_20_Infoblatt_für_TN_Orte&Equipment

 

Sonderführung in der Kunsthalle Mannheim

von Sebastian Schäuffele | 28. November 2019 | Lesen

 

Am 23.11 fand exklusiv für BDK Mitglieder eine Führung durch die aktuelle Ausstellung Inspiration Matisse in der Kunsthalle Mannheim statt. Auf gewohnt fundierte und redegewandte Art und Weise leitete Dr. Dorothee Höfert durch die Werkphasen des Fauves Künstlers. Beleuchtet wurde neben dem Werdegang des Künstlers insbesondere der Wandel seines Stiles und die Breite seines Oeuvres.
Innerhalb der Werkschau konnten die Teilnehmer sowohl die Frühwerke in Augenschein nehmen als auch Malereien von Matisse SchülerInnen begutachten. Die Gegenüberstellung der Malereien von Matisse mit plastischen Werken wird durch die bekannten vier Rückenakte abgerundet. Die Führung zeigte so die leidenschaftliche Malweise des Fauvisten Matisse neben seinen dreidimensionalen Werken und nicht zuletzt seine teilweise Hinwendung zum Ornament (wie bei seinen Odalisken).
Neben der Rolle Matisse in der Kunst der klassischen Moderne wurde auch der Netzwerker Matisse beleuchtet, der es verstand, amerikanische wie russische Sammler zu begeistern.
Der BDK Baden-Württemberg dankt der Kunsthalle Mannheim und insbesondere Dr. Dorothee Höfert für die interessanten Einblicke in die Ausstellung, welche dazu einluden, Matisse mit neuen Impulsen bereichert zu begegnen.

Zwischen Naturempfindung und Ausdruck: P.Cézannes Realisationen

von Sebastian Schäuffele | 15. Juli 2019 | Lesen

Anlässlich des neuen gymnasialen Schwerpunktthemas „Abbild und Idee“ organisierte der BDK Baden-Württemberg zwei Vorträge im Zusammenhang mit dem Schwerpunktthema „Abbild und Idee“. Prof. Dr. Kerstin Thomas (Universität Stuttgart) beleuchtete am 26.Juni in der Staatsgalerie Stuttgart und am 11. Juli an der Kunstakademie Karlsruhe vielschichtig und differenziert das Ouevre von Paul Cézanne. Sie plädierte für einen erweiterten Blick auf das Werk des Vaters der Moderne. Neben einer formalästhetischen und analytischen künstlerischen Sicht auf sein künstlerisches Schaffen geht der aktuelle kunstwissenschaftliche Diskurs unter anderem der Frage nach, inwieweit Cézanne auch Empfindungen als ästhetischen Ausgangspunkt seiner Landschaftsdarstellungen dezidiert aufgreift und wiedergegeben hat. Der BDK Baden-Württemberg dankt für die interessanten Vorträge, die zu einer erneuten vertieften Auseinandersetzung mit dem Werk Cézannes einluden.

 

 

Suche

Mitglied werden?

Hier können Sie problemlos einen Mitgliedsantrag downloaden, am PC ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und abschicken.
Zum Antrag...